Burkhard Augustin Hase, in Münster (Westfalen) geboren entdeckt mit 13 Jahren auf einer Familienreise in die deutschen Alpen die Zauberkunst. Die Vorstellung des Zauberkünstlers „Charly“ beeindruckt ihn so nachhaltig, dass er sich fortan mit diesem Metier beschäftigt. Er geht für einige Jahre in die Lehre seines Zaubermeisters. Nach einer Ausbildung zum Tischler baut er Bühnen und Illusionen.

Der Hase schlägt seine Haken und tritt auf den Brettern die die Welt bedeuten mit seinem eigenen Programm auf. Die Zauberkunst führt ihn zwei Jahrzehnte lang durch Deutschland, Australien, Frankreich und Spanien. Seine Präsentationen verführen und bezaubern das Publikum.